Volumen (2)

Antwort auf die Volumeneingabe

Ganz rechts in der Bildschirmzeile steht jetzt das Luft-Volumen als "Vorgabe".

Das bedeutet, Sie geben dem Rechner vor, mit welchem Volumen er rechnen soll.
(Das Wort "Vorgabe" ist in manchen anderen Fällen zur Unterscheidung von Größen nötig.)

Zum Unterschied zwischen Raum-Volumen und Luft-Volumen:
Nur in einem völlig leeren Raum ist das ganze Raumvolumen mit Luft ausgefüllt. Wohnräume enthalten üblicherweise Möbel und viele andere Sachen. Deshalb ist es in vielen Fällen sinnvoll, Abzüge vom Raumvolumen zu machen, damit nur das Luftvolumen in die Berechnung eingeht. (Wenn man auf den Button Abzüge klickt, erscheinen die entsprechenden Eingabefelder.) Wir haben mit 10 % einen typischen Faustwert für Möbel und Einrichtung abgezogen.

 

Sie sehen bei Betrachtung der ganzen Zeile, dass der Rechner verschiedene andere Arten der Volumeneingabe ebenfalls anbietet, die dazugehörenden Eingabefelder sind über den jeweiligen Button erreichbar.