Volumenstrom (2)

Antwort auf die Volumenstrom-Eingabe

Der Rechner zeigt in einem Ergebnis-Feld den Vorgabe-Volumenstrom.

Und hier wird auch der Zweck der Benennung mit "Vorgabe" deutlicher: an anderer Stelle berechnet der Rechner nämlich einen anderen (erforderlichen) Volumenstrom.
Und die beiden sollen nicht verwechselt werden.

Es ist auch zu sehen, dass der Rechner andere Eingabefelder im Bereich
Volumenstrom bereits mit den aus unserer Eingabe der Luftwechselrate
sich rechnerisch ergebenden Werten belegt hat.

Dadurch ergeben sich - quasi nebenbei - nützliche Einheiten-Umrechnungen,
zum Beispiel der recht anschauliche Wert in Litern pro Sekunde.